Wir trauern um Bürgermeister Hans Kiefersauer

Benediktbeuern trauert um seinen ersten Bürgermeister Hans Kiefersauer, einen verdienten Bürger der Gemeinde Benediktbeuern, der sich 29 Jahre für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Gemeinderat und als Bürgermeister selbstlos eingesetzt hat.

Hans Kiefersauer war vom 1. Mai 1990 bis zum 30. April 2014 Mitglied im Gemeinderat Benediktbeuern, übernahm in der Zeit vom 06.05.2002 bis 30.04.2014 die Aufgabe des 2. Bürgermeisters und wurde 2014 zum 1. Bürgermeister gewählt.Mit viel Tatendrang und leidenschaftlichen Engagement stellte er sich dem strukturellen und gesellschaftspolitischem Wandel in Benediktbeuern. Unter seiner Federführung wurden der Bau des neuen Feuerwehrhauses abgeschlossen, der behindertengerechte Umbau des Rathauses initiiert sowie der Glasfaserausbau auf den Weg gebracht. Besonderes Augenmerk legte er auf die Verwirklichung des gemeindlichen Kinderspielplatzes – dies war ihm eine echte Herzensangelegenheit – sowie die Planung und Umsetzung des Einheimischenmodells.

Wenn es um sein Dorf, seine Bürger, seine Vereine ging, dann war Hans Kiefersauer ein unermüdlicher Kämpfer, ein Visionär. Als Mann der Tat, praktisch veranlagt durch seinen beruflichen Werdegang, charakterisierte ihn gradliniges und zielorientiertes Denken. Das ließ ihn nicht davor zurückschrecken, Verantwortung auf allen Ebenen des öffentlichen Lebens zu übernehmen, sei es als Vereinsvorstand oder als Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft.

Er hat sich auch nach Ausbruch seiner Krankheit nicht von seinem Weg, dem unermüdlichen Engangement für die Gemeinde Benediktbeuern, abbringen lassen. Trotz gesundheitlicher Rückschläge, die er immer wieder in bewundernswerter Weise gemeistert hat, blieb sein Ziel bis zuletzt die Rückkehr ins Rathaus.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Sie haben einen lieben Mann und Vater durch die tückische Krankheit verloren. Für ihn war es wohl zuletzt eine Erlösung.

Die Gemeinde Benediktbeuern und alle Mitarbeiter verneigen sich voller Anerkennung vor den Leistungen und dem Engagement ihres 1. Bürgermeisters Herrn Hans Kiefersauer und bewahren ihm ein ehrendes Gedenken.